Produkttest : #NIKAI Professional Trimmer - Schön aber keine Qualität

Ich konnte den NIKAI Professional Trimmer Suit NK-1711 ausprobieren und war am Anfang auch sehr beeindruckt, auch wenn sich die Aufsätze etwas schwer wechseln ließen aber mit etwas Vorsicht dennoch kein richtiges Problem. Doch nach wenigen Tagen wollte ich wieder mal die Aufsätze wechseln und seit dem rasten alle Aufsätze nicht mehr ein und somit ist eine Benutzung nicht mehr möglich. Nach ein paar Jahren Benutzung hätte ich dies noch akzeptiert, aber nach ein paar Tagen ist das einfach unakzeptabel und zeigt wie schlecht die Qualität doch wirklich ist.

Der Haarschneider macht einen hochwertigen Eindruck.
Es sind sehr mehrere Aufsätze in dem Set enthalten. Man kann wählen zwischen einen schmalen Präzissionsschneider und einem normal breiten Haarschneider mit passenden Aufsätzen.  Außerdem im Set ein Nasentrimmer und Rasierer uvm. .  Alles kann man in einem ordentlich sortierten Aufsteller verstauen. Der Rasierer ist allerdings nicht vergleichbar mit einem konventionellen Rasierer, der dient allenfalls um wenig kurze Haare zu entfernen aber keinen Bart. 

Bei Amazon für 32,29 €































Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Produktvergleich : Tasimo VIVY und Tassimo SUNY

Produkttest : Coffeeano 250 Reinigungstabletten für Kaffeevollautomaten und Kaffeemaschinen

Produkttest : Flipchart von #Master of Boards